JinkoSolar Aktie

Inhaltsverzeichnis
JinkoSolar Aktie

JinkoSolar Aktie – Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. wurde im Jahr 2006 und die JinkoSolar Aktie ist seit 2010 am Markt handelbar. Der Hauptsitz des Konzerns, der aus nationalen Tochtergesellschaften zusammengesetzt ist, liegt in der Jiangxi Provinz in der People’s Republic of China. Das Unternehmen ging ursprünglich aus der jetzigen Tochtergesellschaft Jiangxi Desun Energy Co., Ltd hervor. Der Konzern wurde aufgrund des damals geplanten internationalen Auftretens in eine Holding-Struktur umgeformt. JinkoSolar vertreibt Solarprodukte, Lösungen und Dienstleistungen auf internationaler Ebene. Die Produkte werden sowohl an gewerbliche als auch an private Kunden verkauft.

Aktueller Aktienkurs der JinkoSolar Aktie

JinkoSolar Aktie
JinkoSolar Aktie

Jahresabschluss der JinkoSolar Aktie

Jahr
Bilanzsumme
Eigenkapital
EK-Quote
Jahresergebnis
EPS (ADS)
2021
72,98 Mrd. RMB
14,29 Mrd. RMB
19,58 %
721,02 Mio. RMB
15,12 RMB
2020
53,23 Mrd. RMB
12,99 Mrd. RMB
24,40 %
230,38 Mio. RMB
5,15 RMB

Bewertungskriterien der JinkoSolar Aktie

Besonderheiten der JinkoSolar Aktie

Im Falle von JinkoSolar handelt es sich um eines der größten, bekanntesten und innovativsten Unternehmen im Bereich der Solarenergie. Das Unternehmen deckt die wichtigsten Glieder der Photovoltaik-Industriekette ab und konzentriert sich auf die Forschung und Entwicklung von integrierten Photovoltaik-Produkten und integrierten Lösungen für saubere Energie. Dabei sind sie führend, wenn es um Modullieferungen geht. 2019 war JinkoSolar dadurch der größte Hersteller von kristallen Solarmodulen weltweit. 

2010 entschied sich das Unternehmen dann für die Notierung an der New York Stock Exchange und 2022 für das Listing am Star Board der Shanghaier Börse. Seit 2012 betreibt JinkoSolar darüber hinaus auch ihre eigenen Solarparks. Allerdings hatte das Unternehmen auch schon mit starker Kritik zu kämpfen. Dabei ging es in erster Linie um eine Studie zum Stoff „Polysilizium“, der zur Herstellung von Solarzellen verwendet wird und das im Falle von JinkoSolar teilweise aus der Zwangsarbeit der Uiguren in Xinjiang stammen soll.

Die Solar-Industrie erweist sich aufgrund der zunehmenden Fokussierung auf umweltfreundliche und erneuerbare Energie als Wachstumsbranche. Die Hersteller von Solarzellen agieren rund um den Globus und profitieren in der Regel durch die steigende Nachfrage. Sowohl private Fotovoltaikanlagen als auch industriell genutzte Großprojekte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Teilweise wird in einigen Länder der Ausbau von privat genutzten Fotovoltaikanlagen durch Gesetzte vorgeschrieben oder es werden durch Subventionen zusätzliche Anreize geschaffen. Die Produktion solcher Anlagen hat sich in den letzten Jahren jedoch aus dem europäischen Raum in den asiatischen verlagert.

JinkoSolar bietet hauptsächlich 2 unterschiedliche Produktkategorien an. Zum einen führen sie eine breite Palette an unterschiedlichen Solarzellen, zum anderen bieten sie ebenfalls Speichermöglichkeiten in Form von Batterieboxen an.

 

Für private Haushalte bietet JinkoSolar eine kleine Ausführung ihres Energiespeichers an. Dieser ist in unterschiedlichen Größen verfügbar und kann, je nach Ausführung, eine unterschiedliche Leistung speichern. Für die industrielle Nutzung oder in Solarparks wäre diese Speicherkapazität jedoch zu gering. JinkoSolars Lösung ist hierbei ein Container, der individuell mit Speichermodulen befüllt werden kann. Somit kann eine höhere Kapazität erreicht werden, die für Gewerbetreibende häufig vonnöten ist. 

CEO Xiande Li (47), Studium –

  • Xiande Li ist als Chairman Direktor und CEO. Darüber hinaus ist er Mitgründer der Gesellschaft. Vor der Gründung war er als Marketing Manager und als chief operations supervisor für die Solaranlagenhersteller Zhejiang Yuhuan Solar Energy Sourcjinko solar managee Co. Ltd. und ReneSola Ltd. tätig.

 

CFO Mengmeng Li (41), Bachelor in Wirtschaftswissenschaften an der Shanghai University of Finance and Economics.

  • Herr Li ist seit Mai 2021 auf dem Posten des CFOs. Er war seit 2021 stellvertretender Finanzdirektor. Vor seinem Eintritt war Herr Li von 2016 bis 2017 als Internal Control Manager bei Hi-P International Limitedund von 2010 bis 2015 als Internal Audit Manager bei Canadian Solar Inc. tätig. Vor 2010 war er bei Ernst & Young und KPMG tätig. Herr Li ist ein zertifizierter Innenrevisor.

 

Director Xianhua Li (48), 

  • Herr Li ist Mitgründer und Direktor des Unternehmens. Vor der Gründung war Herr Li von 1995 bis 2000 als Chefingenieur der Yuhuan Automobile Company tätig, wo zu seinen Hauptaufgaben die Durchführung und Verwaltung technologischer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie die Überwachung der Produktionstätigkeiten gehörten. Von 2000 bis 2006 war er Werksleiter der Zhejiang Yuhuan Solar Energy Source Co. Ltd. Dort war er für die Leitung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verantwortlich.

 

Director Haiyun Cao (45), Studium des Rechnungswesens, der Unternehmensführung und des Maschinenbaus 

  • Herr Cao ist der vormalige CFO. Dieser war langjähriger Mitarbeiter von PwC. Herr Cao ist seit 2011 als Controller für JinkoSolar tätig. Seit Herr Li die Stelle des CFO übernommen hat, ist Herr Cao als Direktor tätig.

 

Director Kangping Chen (49)

  • Herr Chen ist einer der Mitgründer und agiert aktuell als Direktor von JinkoSolar. Er ist der vormalige CEO. Diese Position hielt er von 2008 bis 2020 inne. Herr Chen ist außerdem der Schwager des jetzigen CEOS Xiande Li. 

Neuste Aktiennews zur JinkoSolar Aktie

Mehr gefällig? - Unsere neusten Beiträge

JinkoSolar Aktie | Chart | News | US47759T1007 | A0Q87R | JKS

Hinweis: Die Durchführung von Wertpapiergeschäften ist risikobehaftet. Es treten je nach Art des Geschäfts Risiken in unterschiedlichem Ausmaß auf. Der Verlust kann bis zum totalen Ausfall des eingesetzten Kapitals und darüber hinaus reichen. Die auf dieser Seite vorgestellten Informationen stellen in keinster Weise eine Handlungsaufforderung dar & stammen ausschließlich von seriös ausgewählten Quellen.