Unsere Flatex Erfahrungen

Inhaltsverzeichnis

Warum das Flatex Depot?

Flatex erfahrungen

Die Anzahl an unterschiedlichen Depotanbietern ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Vor allem Online-Depots bei Brokern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und können mit dem Serviceumfang mit den Angeboten der Filialbanken mithalten. Das Flatex Depot stellt hierbei keine Ausnahme dar.

Kurze Übersicht über das Flatex Depot

Flatex ist ein deutscher Anbieter mit Vollbanklizenz. Durch den Zusammenschluss mit dem niederländischen Anbieter Degiro wurde die Bank zu einem der größten Depotanbieter in Europa. Es handelt sich um eine Direktbank, somit ist keine Beratung oder Filialgeschäft vorgesehen. Wenn du mehr über das Unternehmen Flatex erfahren willst, kann du dies in unseren Beitrag zu Flatex tun.

Vorstellung des Flatex Depot

Für das Flatex Depot spricht vor allem die überdurchschnittlich Produktvielfalt. Die Produkte, die im börslichen Handel zu erwerben sind, können an allen deutschen Parkettbörsen, der elektronischen Börse Xetra, sowie an einigen europäischen, US-amerikanischen und kanadischen Börsen gehandelt werden. Darüber hinaus besteht der Zugang zu einem umfangreichen außerbörslichen Handel mit 17 Handelspartnern wie zum Beispiel UBS, Goldman Sachs oder JP Morgan. Bei den börsengehandelten und den OTC Produkten handelt es sich um:

Flatex erfahrungen Flatex erfahrungen Flatex erfahrungen

Welche Angebote gibt es neben dem Flatex Depot?

Da es sich bei Flatex um eine vollwertige Bank handelt, können sie weitere Bankdienstleistungen anbieten. Darunter zählt zum Beispiel das Verrechnungskonto (Girokonto), das automatisch bei jeder Depoteröffnung mitgeliefert wird. Über dieses Girokonto können Kontokorrentkredite in Anspruch genommen werden. Die Kreditlinie ergibt sich aus dem Beleihungswert des Depots.

Neben dem Flatex Depot und dem Girokonto bietet Flatex ein CFD-Konto und ein Fremdwährungskonto an.

Alle Konten können über den Webbrowser oder über die Flatex-App verwaltet werden.

Jedem Flatex Depot Kunden stehen mindestens 25 Realtime-Kurs-Abfragen pro Monat und zusätzlich 10 pro Order zur Verfügung.

Zielgruppe & Kunden für Flatex

Da das Flatex Depot ausschließlich für den Onlinehandel gedacht ist und keine Beratungsleistung in Anspruch genommen werden kann, richtet sich das Angebot in erster Linie an die, die die Verwaltung ihrer Anlagen in die eigne Hand nehmen wollen. Das Angebot soll möglichst für jeden etwas bieten. Es handelt sich dabei um ein Allround-Depot.

Aufgrund der prozentualen Depotführungsgebühr sollten Anleger mit besonderes großen Volumen in Einzelaktien, Zertifikaten oder Optionsscheinen jedoch vorherberechnen, wie hoch die Gebühren pro Jahr ausfallen. Die Ordergebühren liegen dahingegen in einem akzeptablen Bereich, vor allem im Hinblick auf Auslandsorder.

Für Trader die gerne Hebelprodukte handeln bietet sich das Flatex Depot sehr gut an. Die große Auswahl an Produkten und die günstigen Konditionen durch die Partnerprogramme eignen sich für diese Handelstätigkeit.

Auch Anleger, die hauptsächlich ETFs oder Fonds besparen, sind mit dem Flatex Depot gut beraten. Durch den kostenlosen Sparplan und die Ausnahmeregelung bei den Depotführungsgebühren fallen nur noch Gebühren beim Verkauf an.

Das Flatex Depot ist im Allgemeinen für Anleger jeder Erfahrungsstufe geeignet. Die Flatex-App bietet sowohl eine vereinfachte Darstellung für Anfänger als auch eine komplexere für erfahrene Anleger.

Flatex erfahrungen

Meine Flatex Erfahrungen mit dem Flatex Depot (Lars L.)

Im folgenden, möchte ich, Lars Lachenmaier meine persönlichen Flatex Erfahrungen mit Ihnen teilen. Da es sich bei Flatex um eine deutsche Bank handelt, sind alle Einlagen bis mindestens 100.000 EUR durch die Einlagensicherung gesichert. Meine persönlichen Flatex Erfahrungen mit dem Flatex Depot sind durchweg positiv. Ich hatte bisher keine Probleme und nutze das Depot als mein Hauptdepot. Der Anmeldungsprozess und die Bedienung der Handelsoberflächen sind simpel und größtenteils selbsterklärend.

Wie für deutsche Anbieter üblich werden Steuern direkt abgeführt und Ausschüttungen können automatisch reinvestiert werden. Willst du das Flatex Depot nutzen, solltest du jedoch darauf achten, das Girokonto bei 0,00 EUR zu halten, um unnötige Zinsgebühren zu vermeiden. Das sind meine persönlichen Flatex Erfahrungen mit dem Flatex Depot. Falls Sie eigene Flatex Erfahrungen haben, die Sie unserer Community mitteilen möchten, lassen Sie es uns gerne wissen.

Mehr gefällig? - Unsere neusten Beiträge