Was sind NFTs?

Inhaltsverzeichnis

Was sind NFTs? - (Non-Fungibale-Token)

NFTs, oder „Non-Fungible Tokens“, sind digitale Vermögenswerte, die auf der Blockchain-Technologie basieren und die eine einzigartige Identität besitzen. Sie repräsentieren die exklusiven Rechte an einem digitalen Gegenstand oder einer Erfahrung und können nicht einfach durch einen anderen digitalen Gegenstand ersetzt werden. NFTs werden hauptsächlich verwendet, um den Eigentum von digitalen Kunstwerken, Musik, Videos und anderen Inhalten zu verifizieren und zu verfolgen. Sie bieten Künstlern und Schöpfern von digitalen Inhalten die Möglichkeit, ihre Werke zu monetarisieren und sicherzustellen, dass sie für ihre Arbeit auch im digitalen Raum angemessen entlohnt werden.

Die Geschichte hinter NFTs

Die Idee hinter NFTs stammt ursprünglich aus dem Jahr 2014, als ein Entwickler namens Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, das Konzept von „sicheren und unveränderlichen“ digitalen Vermögenswerten vorgestellt hat. Die ersten NFTs wurden jedoch erst im Jahr 2017 auf der Ethereum-Blockchain veröffentlicht. Vitalik Buterin ist ein russisch-kanadischer Programmierer und Gründer von Ethereum, einer der bekanntesten Kryptowährungen und Blockchain-Plattformen der Welt. Er wurde am 31. Januar 1994 in Kolomna, Russland, geboren und zog im Alter von sechs Jahren mit seiner Familie nach Kanada.

Buterin wurde früh in die Welt der Technologie eingeführt und begann im Alter von 17 Jahren, sich für Kryptowährungen zu interessieren. Er wurde ein regelmäßiger Beitragender des Bitcoin-Blogs und entwickelte bald seine eigenen Ideen für eine neue Art von Blockchain-Plattform. Im Jahr 2014 gründete Buterin Ethereum, das auf seiner Vision einer vielseitigen Blockchain-Plattform basierte, die es Entwicklern ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen (dApps) zu erstellen. Ethereum hat sich schnell zu einer der bekanntesten und wertvollsten Kryptowährungen entwickelt und hat dazu beigetragen, Buterin zu einer bekannten Figur in der Krypto-Community zu machen.

Einige der bekanntesten und wertvollsten NFTs (non-fungible tokens) sind:

  1. Cryptokitties: Dies sind digitale Sammlerstücke, die als NFTs verkauft werden und die von vielen Menschen gesammelt werden. Sie waren eines der ersten NFTs, das große Popularität erlangte, und es gibt noch immer eine große Gemeinschaft von Sammlern, die sie sammeln.

  2. NBA Top Shot: Dies ist ein Plattform für den Handel von NFTs, die aus Videos von NBA-Spielen bestehen. Die NFTs werden als „Moments“ bezeichnet und zeigen spektakuläre Momente aus NBA-Spielen.

  3. Beeple: Dies ist der Künstlername von Mike Winkelmann, dessen digitale Kunstwerke als NFTs verkauft werden. Eines seiner Werke, das als „The First 5000 Days“ bekannt ist, wurde im März 2021 für 69,3 Millionen US-Dollar verkauft, was zu diesem Zeitpunkt der Rekordpreis für ein NFT war.

  4. Digital Land: Dies ist eine Plattform, die virtuelle Grundstücke als NFTs verkauft. Die Grundstücke können von den Eigentümern verwaltet und entwickelt werden, und es gibt sogar eine virtuelle Währung, die auf der Plattform verwendet wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Wert von NFTs sehr volatil sein kann und sich schnell ändern kann. Ein NFT, das heute sehr wertvoll ist, kann morgen viel weniger wert sein, und umgekehrt. Daher sollten Sie immer vorsichtig sein, wenn Sie in NFTs investieren, und sicherstellen, dass Sie gut informiert sind, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Wozu genau dient ein NFT?

Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die man mit einem NFT tun kann:

  1. Einen NFT besitzen: Wenn Sie einen NFT besitzen, besitzen Sie in der Regel das exklusive Recht, das digitale Kunstwerk oder den digitalen Inhalt, den der NFT repräsentiert, zu nutzen und zu verkaufen.

  2. Einen NFT kaufen oder verkaufen: Sie können NFTs auf Online-Marktplätzen kaufen und verkaufen, genauso wie Sie andere Vermögenswerte kaufen und verkaufen würden.

  3. Einen NFT sammeln: Einige Menschen sammeln NFTs aus künstlerischen oder wertvollen Gründen.

  4. Einen NFT als Investment nutzen: Da der Wert von NFTs in manchen Fällen rasch ansteigen kann, können sie auch als Investment betrachtet werden.

  5. Einen NFT als Zahlungsmittel nutzen: In einigen Fällen können NFTs auch als Zahlungsmittel verwendet werden, um für bestimmte Dienstleistungen oder Güter zu bezahlen.

Was halten DieSpekulanten von NFTs?

Die Meinung zu NFTs ist oftmals sehr gespalten. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie, und wieder andere haben noch nie etwas davon gehört. Wir sind der Ansicht, dass in der zugrunde liegenden Technologie von NFTs und somit auch Kryptowährungen ein riesiges Potenzial schlummert. Aber mit NFTs selbst können wir recht wenig anfangen. Wir sind leider der Auffassung, dass ein Großteil der Projekte betrügerische Absichten hegen und auch viele der Investoren nicht unbedingt genau wissen, was sie eigentlich tun.

Allerdings lassen sich mit NFTs auch Unsummen an Geld erwirtschaften, was wir natürlich durchaus spannend finden. Letztlich muss jeder selbst wissen, ob er an so einer Form des Handels teilnehmen möchten, wir für unseren Teil verdienen unser Geld aber lieber woanders. Wer aber mal einen Blick in die Welt der Kryptos werfen möchten, dem empfehlen wir Blick in unseren Krypto-Vergleich.  Wir hoffen aber, wir konnten für euch die Frage: Was sind NFTs? klären.

Mehr gefällig? - Unsere neusten Beiträge

Hinweis: Die Durchführung von Wertpapiergeschäften ist risikobehaftet. Es treten je nach Art des Geschäfts Risiken in unterschiedlichem Ausmaß auf. Der Verlust kann bis zum totalen Ausfall des eingesetzten Kapitals und darüber hinaus reichen. Die auf dieser Seite vorgestellten Informationen stellen in keinster Weise eine Handlungsaufforderung dar & stammen ausschließlich von seriös ausgewählten Quellen.