Die besten E-Commerce-Aktien

Inhaltsverzeichnis

Was genau sind E-Commerce-Aktien?

Unter den Bereich der E-Commerce Aktien fallen alle Aktien und Unternehmen, die auf dem Internet- bzw. Onlinehandel fußen. In fast keiner vergleichbaren Branche hat sich die Digitalisierung so erfolgreich durchsetzen können, wie in der E-Commerce-Branche. Die Corona-Pandemie hat das Kaufverhalten der Privatpersonen grundlegend verändert und damit den Weg für die Welt des Online Shoppings geebnet. E-Commerce-Aktien haben in dieser Zeit beachtlich performend und innerhalb kürzester Zeit Umsatzrekorde eingefahren. Die Entwicklung des E-Commerce passt sich ebenfalls immer stärker den Bedürfnissen der Kunden an.

So bieten tägliche Rabatte, Codes, 24/7 Shopping und Bestellung nach Hause allen Komfort der gebraucht wird, sodass die nächste Bestellung nicht lange auf sich warten lässt. Auch sehen mittlerweile viele Unternehmen einen größeren Mehrwert darin, Produkte direkt auf der eigenen Plattform zu vertreiben und sich dadurch erhebliche Kosten wie z.B. Mietkosten sparen zu können. Das Thema E-Commerce wird uns demnach noch eine Weile begleiten. Wohl möglich hält unsere Auswahl von E-Commerce-Aktien ja auch ein paar spannende Werte für Sie bereit.

Auswahl unserer neusten vorgestellten E-Commerce-Aktien

Wert (Kürzel) Branche Region Hauptsitz ISIN WKN
Shop Apotheke Europe N.V. (SAE)Arznei Eruopa Sevenum, Niederlande NL0012044747 A2AR94
Alibaba Group Holding Ltd. (BABA)B2B-Handelsplattform Asien Hangzhou, China US01609W1027 A117ME

Was genau spricht eigentlich für E-Commerce-Aktien?

Durch die Corona-Pandemie bekamen gerade Aktien aus dem Bereich E-Commerce einen großen Aufschwung. Astronomische Umsätze konnten innerhalb weniger anhaltenden Pandemie-Monate/Jahre erreicht werden. Jedoch konnte schon vor der Pandemie der wachsende Trend zum Online-Shopping beobachtet werden. Bequemes und schnelles konsumieren ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg. 

Immer weniger Menschen sind bereit, für ihren Einkauf die Innenstadt aufzusuchen, da zeitliche Einschränkungen oder Motivation fehlen. Ebenfalls sind viele Konsumenten gefrustet, wenn das gewünschte Produkt nicht im Laden auffindbar ist. Beim Online-Shopping findet sich so gut wie jedes gewünschte Produkt wieder, da keine Lagerkapazitäten existieren und somit beliebig viele Waren dem Kunden angeboten werden können.

Was gilt es über E-Commerce-Aktien zu wissen?

Zu den wohl bekanntesten E-Commerce-Aktien zählen Amazon, Alibaba, Baozun, Ebay, JD.com, Shopify, Zalando und andere E-Commerce Unternehmen. Ziel der Unternehmen ist es, ein möglichst großes Spektrum an Produkten auf der jeweiligen Plattform anbieten zu können. Viele E-Commerce-Plattformen bieten deshalb auch kleineren Unternehmen oder Privatpersonen die Möglichkeit, Produkte über die entsprechende Plattform verkaufen zu können.

Durch jede verkaufte Einheit profitiert auch die Plattform, über die der Verkauf letztendlich abgewickelt wurde. Bei einer gewissen Rentabilität kann sich die Plattform auch dazu entschließen, das jeweilige Produkt in Eigenproduktion auf der Plattform anzubieten und entsprechend zu platzieren. So können Trends schnell erkannt und für einen gewissen Eigennutzen angewendet werden.

Mehr gefällig? - Unsere neusten Beiträge